sandra ist mobiil !

jaahaaa :D

das soll ein warnung sein :D naja ich hoff nicht, da ich zuversichtlich bin irgendwann mal einen pkw bis zu 3,5t ordnungsgemäß unter kontrolle haben zu können, auch wenn es sicher viele viele übungsstunden erfordern sollte, aber da ich seit gestern offiziell und endlich legal erstmal auf den österreichischen straßen meine prolorunden drehen darf, und für übungsstunden nicht mehr 98€ pro Einheit zahlen muss, stört mich nicht mehr praxiserfahrung zu sammenln

ausserdem, muss ich mich erstmal auf die straße trauen, da ich schon ei mumiges gefühl habe, wenn kein fahrlehrer neben mir zur not einschreiten könnte .. wenn ich mit dem wagen meiner mutter fahre, und scheisse baue, könnte sie maximal die handbremse ziehen um das auto zum stillstand zu bringen, was ber nicht viel nützen würde, da ihr 13 jahre alter Peugeot 306 trotz angezogener feststellbremse weiterrollt ... also.. wir werden sehen was meine zukunft, rein autotechnisch, bringen wird .... und ich hoffe in 30 jahren immer noch einen unfallfreien führerschein vorzeigen zu können .... 

28.8.09 14:03

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


isabella blume / Website (31.8.09 13:57)
herzlichen glückwunsch
aber ich bezweifle, dass alte leute fahranfänger sind. und selbst wenn es ein fahranfänger war, dann hat er nicht mit 20 auf ner 50er straße zu fahren. da hab ich selbst bei fahranfängern kein verständnis für. dann sollen die nachts fahren, wenn kein verkehr ist.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Werbung